Anzeige

Bud Spencer (Carlo Pedersoli) ist tot

Bud Spencer Carlo Pedersoli Schauspieler

Der beliebte italienische Schauspieler Bud Spencer ist im Alter von 86 Jahren verstorben. Sein bürgerlicher Name war Carlo Pedersoli. Er ist laut Aussage seines Sohnes, ohne Schmerzen verstorben. Der Schauspieler war hauptsächlich für seine Rollen als Bud Spencer mit Terence Hill bekannt. Als Komikerduo schafften sie es über Jahrzehnte die Menschen auf der Leinwand und später dann im TV zu begeistern.

Er selbst spielte seine Rollen meistens als eher träger und unterhaltsamer Haudrauf. Seine Fäuste sprachen mehr als er und sind wohl damit weltbekannt geworden, als sie auf die Feinde einschlugen und bei jedem Schlag mit der damaligen tontechnischen Untermalung schallten. Der etwas dickliche Schauspieler wirkte immer sympathisch und einprägsam. Zusammen mit Terence Hill bildeten sie ein gutes und abwechslungsreiches Duo, bei dem er den gutherzigen, aber mürrischen Teil des Duos darstellte.

Filme mit Bud Spencer

Zu seinen bekanntesten Filmen zählen: Vier Fäuste für ein Halleluja, Zwei sind nicht zu bremsen, Die linke und die rechte Hand des Teufels, Banana Joe, oder Zwei sind nicht zu bremsen. Heute gibt es seine Filme als 20-teilige Box* zu erwerben und obwohl die meisten Filme einander gleichen und das Prinzip meist ähnlich ist, sind die Filme bis heute noch unterhaltsam.

Man kann seine schauspielerische Leistung nicht mit der großer Schauspieler gleich setzen, dennoch hat er zusammen mit Terence Hill dieses eine Comedy-Genre besetzt wie kein anderer. Mit Recht kann man behaupten, dass damit ein ganz Großer gegangen ist. Denn man sieht nur ganz selten einen Schauspieler, bei dem man die meisten seiner Filme gut findet.

Ein Abschied ist nicht immer etwas leichtes, obwohl mit 86 hat er doch ein vergleichsweise langes Leben geführt, es friedvoll zu Ende gebracht und etwas Schönes seiner Nachwelt hinterlassen. Ich denke, er hat es sich verdient in guter Erinnerung behalten zu werden.

(Foto: Michél Buchmann, cc 4.0)

Hinterlasse ein Kommentar

Jetzt als Erster kommentieren

avatar

wpDiscuz