Anzeige

Anchorman – Die Legende kehrt zurück

Anchorman - Die Legnde kehrt zurück

Ein verrückter Streifen, der Film über Ron Burgundy. Es ist die Fortsetzung des Films Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy(aus 2004). Der verrückte Nachrichtensprecher ist zurück und will mit seinem Team zurück an die Spitze. Ein Team voller tollpatschiger Idioten, die aber genau deswegen mediale Aufmerksamkeit erreichen. Es ist kein Film, der ernst genommen werden will, sondern eine eher eine Komödie, die beabsichtigt etwas flach daher kommt.

Filmdaten

FilmAnchorman - Die Legende kehrt zurück
Genre: Komödie
FSK-Angabe:ab 12
Erscheinungsdatum Kino:30.01.2014
Erscheinungsdatum DVD:04.06.2014
Filmlänge:119 Minuten
Produzenten:Judd Apatow
Regisseur(e):Adam McKay
Schauspieler:Will Ferrell
Steve Carell
Paul Rudd
Christina Applegate
David Koechner

Trailer

Trailer 1

Details

Filmverlauf

Handlung

Es ist eben der Nachfolger des ersten Teils und der lokal bekannte Ron Burgundy wird kurze Zeit nach Anfang des Films gefeuert. Er war Nachrichtensprecher gemeinsam mit seiner Frau. Sie wird befördert und er gefeuert. Warum? Weil er einfach nur schwachsinnig ist, seine Taten und ebenso seine Worte. Man sieht es auch im Trailer. Daraufhin versucht er sich das Leben zu nehmen, weil auch die Beziehung zu seiner Frau scheitert. Er schafft auch das nicht und in einer merkwürdigen Wendung der Ereignisse bekommt er einen Job in einem neuen TV-Sender, der als erster Sender überhaupt komplett nur Nachrichten senden will, rund um die Uhr. Ron sucht sich darauf hin ein eigenes Nachrichtenteam zusammen. Einer merkwürdiger als der andere. Irgendwie wirken alle wie Totalversager, was sie auch irgendwie dann sind. Sein Team und ihm gelingt es dennoch erfolgreich zu werden, indem sie beginnen nicht mehr nur normale Nachrichten zu senden, sondern auf Trash-Nachrichten umsteigen. Auch das gab es bis dahin so noch nicht.
Der Film zeigt die merkwürdige Erfolgsgeschichte von Ron Burgundy und versucht mit einem sehr seichten Humor die Hauptdarsteller wirken zu lassen. Der Schluss wird noch bizarrer als der ganze Film. Plötzlich stehen lauter Stars am Schirm, Will Smith, Vince Vaughn, Harrison Ford, Jim Carry, Liam Neeson und noch ein paar andere in einer sehr skurrilen Szene. Ganz alles möchte ich nicht verraten.

Bewertung und Kritik

Filmkritik

Die Komödie hat einen sehr schrägen Humor, etwas seicht und kindisch. Es ist jetzt kein besonderer Wortwitz oder Szenenhumor, sondern eigentlich meistens flache Witze, die einem irgendwie dumm vorkommen. Kamera und Ton sind in Ordnung, nichts Weltbewegendes, aber das muss man bei einer Komödie auch nicht haben. Die Darsteller werden alle irgendwie als Versager dargestellt, weil sie es auch sind im Film. Sie spielen zwar für diese Art von Film gut, aber man muss das auch mögen, wie die es spielen. Der Anchorman ist vergleichbar mit Dinner für Spinner, oder dumm und dümmer, oder andere seichte Komödien, wie Ey Mann wo ist mein Auto. Es gibt wohl eine eigene Zielgruppe für solche Filme, denn andere Seiten bewerten den Film sehr gut.

Unser Fazit zum Film:

Ich finde ihn von den Gags her eher schwach und man muss mehr den Kopf schütteln als lachen. Eine gute Komödie schaut für mich halt anders aus. Es ist definitiv kein Film, den ich mir zwei Mal ansehen muss. Ich möchte aber nicht behaupten, dass es keine Zuschauer gibt, denen sowas gefällt. Wer auf skurrile Szenen mit dümmlich wirkenden Charakteren steht, der ist hier richtig. Vielleicht wirkt so ein Film ganz lustig, wenn man sich diesen in einer Gruppe volltrunken ansieht.

Filmbewertung

Technische Aspekte:
Ton und Musik: 7/10
Kamera und visuelle Effekte: 6/10
Kulisse und Kostüme: 5/10
Schauspielerische Leistung:
Schauspieler: 5/10
Film und Drehbuch:
Geschichte und Handlung: 4/10
Dialoge: 4/10
Genrevergleich und Erwartungshaltung:
Dem Genre entsprechend: 6/10
Erwartungshaltung erfüllt: 5/10
Filmalter: - 0.4
Gesamtbewertung: 5.05/10

Filmverfügbarkeit

Start im Kino ... Start im Kino: 30.01.2014
Start auf DVD / VoD / Blu-Ray ... Start auf DVD / VoD / Blu-Ray: 04.06.2014
Start im Pay-TV / VoD-Abo ... Start im Pay-TV / VoD-Abo:
Start im Free-TV ... Start im Free-TV:

Start im KinoStart auf DVD / VoD / Blu-RayStart im Pay-TV / VoD-AboStart im Free-TV
Jän 14Feb 14Mär 14Apr 14Mai 14Jun 14Jul 14Aug 14Sep 14Okt 14Nov 14Dez 14Jän 15Feb 15Mär 15Apr 15Mai 15Jun 15Jul 15Aug 15Sep 15Okt 15Nov 15Dez 15

Kommentar schreiben