Anzeige

Spider-Man: Homecoming

Spider Man Homecoming

Beim letzten The First Avenger: Civil War wurde der neue Spider-Man gezeigt. Er bekam damals von Iron Man einen speziellen Anzug für den Kampf am Flughafen. Seit dem kann der junge Mann nicht anders als ständig daran zu denken ein Superheld zu werden und die bösen Jungs zu schnappen.
Der Film führt einen zu einem neuen Spider Man, der etwas witziger, jünger und frischer wirkt als seine Vorgänger.

Filmdaten

FilmSpider-Man: Homecoming
Genre: Science-Fiction
Action
FSK-Angabe:ab 12
Erscheinungsdatum Kino:13.07.2017
Erscheinungsdatum DVD:23.11.2017
Filmlänge:134 Minuten
Produzenten:Kevin Feige
Amy Pascal
Regisseur(e):Jon Watts
Schauspieler:Tom Holland
Robert Downey Jr.
Marisa Tomei
Zendaya Coleman
Tony Revolori
Michael Keaton
Jon Favreau
Gwyneth Paltrow
Donald Glover

Trailer

Trailer 1

Details

Filmverlauf

Handlung

Der aktuelle Spider-Man kam bereits in First Avenger: Civil War vor. Dieser wurde damals schon zu Spider-Man und ist in diesem Film bereits mit einem Anzug, der von Tony Stark gebaut wurde, ausgestattet. Er ist ein Praktikant, der sich noch für die Avengers qualifizieren muss und auch will.

Sein bester Freund erfährt sein Geheimnis und obwohl er das voll cool findet, hat Spider-Man eigentlich nichts zu tun. Er wartet darauf, dass die Avengers ihn rufen. Während dessen versucht er Kleinkriminelle zur Strecke zu bringen.
Auf seiner nächtliche Streife stößt er über eine Truppe Männer, die geheime Alienwaffen unter der Hand verkaufen. Er mischt sich dort ein und kommt einer geheimen Truppe auf die Schliche, die eigentlich ganz schön gefährlich ist.
Obwohl ihm Iron-Man rät sich da raus zu halten, will sich der junge Spider-Man beweisen und gerät somit in sein erstes großes Abenteuer.

Bewertung und Kritik

Filmkritik

Der neue Spider-Man ist jünger als in den beiden Verfilmungen davor. Das macht ihn irgendwie frischer. Die Witzdichte ist nun ähnlich, wie in den anderen Marvel-Verfilmungen, ziemlich hoch. Das macht den Film über die ganze Länge recht unterhaltsam und trotz der Länge eigentlich sehr kurzweilig.
Die Geschichte, die sich nach der eigentlichen Mutation abspielt, tut dem Film gut, denn wie er zum Spider-Man wurde haben wir schon zwei Mal gesehen. Somit ist die gesamte Handlung des Films und die Eingliederung in das Avengers-Universum etwas Neues und für jeden Zuschauer damit spannender, als wenn man wieder das gleiche verfilmt hätte.

Technisch ist der Film am aktuellen Stand. Vertonung, Effekte, auch die Kampfszenen und die neuen Funktionen seines Anzugs machen den Film cool. Vielleicht spricht es dadurch die etwas jüngere Zielgruppe mehr an, aber auch die, die keine Kenner von Marvel sind, würden sich vom Film unterhalten fühlen.

Die Schauspieler sind ziemlich gut und auch sehr gut gecastet, obwohl man kaum eine herausragende Leistung hervorheben könnte. Spider-Man selbst, gespielt von Tom Holland, ist vermutlich der unterhaltsamste Spider-Man bisher, obwohl er vom Körperbau schon ein wenig schmächtig daher kam. Das wirkte sich auch ein wenig darauf aus, dass andere gespielte Jugendliche, auch gefühlt etwas zu dünn waren in diesem Film.
Ich hätte mir ein wenig mehr Tiefe in den einzelnen Charakteren gewünscht, wobei das den Film noch mehr in die Länge gezogen hätte, aber dem Film vielleicht auch mehr Dramatik gegeben hätte.

Insgesamt passt der Film gut in dieses neue Marvel-Universum und macht auf jeden Fall Spaß auf mehr.

Unser Fazit zum Film:

Wenn man bedenkt, dass jeder Marvel-Film ein wenig seinen eigenen Stil hat, so ist dieser, der etwas jungenhaftere, witzigere und dennoch sehr unterhaltsame Superhelden-Film mit einem Helden, der es noch gerne werden möchte. Er ist vielleicht vergleichbar, mit Ant-Man.
Ein Held mit Herz und viel Willenskraft, der um ihn herum viele witzige Begleiter hat und mehr oder weniger professionell zu einem großen Helden heran wachsen will.
Der Film ist besser, als man meinen würde und man sollte ihn sich definitiv anschauen.

Filmbewertung

Technische Aspekte:
Ton und Musik: 9/10
Kamera und visuelle Effekte: 9/10
Kulisse und Kostüme: 8/10
Schauspielerische Leistung:
Schauspieler: 8/10
Film und Drehbuch:
Geschichte und Handlung: 8/10
Dialoge: 9/10
Genrevergleich und Erwartungshaltung:
Dem Genre entsprechend: 9/10
Erwartungshaltung erfüllt: 9/10
Filmalter: - 0
Gesamtbewertung: 8.59/10

Filmverfügbarkeit

Start im Kino ... Start im Kino: 13.07.2017
Start auf DVD / VoD / Blu-Ray ... Start auf DVD / VoD / Blu-Ray: 23.11.2017
Start im Pay-TV / VoD-Abo ... Start im Pay-TV / VoD-Abo:
Start im Free-TV ... Start im Free-TV:

Start im KinoStart auf DVD / VoD / Blu-RayStart im Pay-TV / VoD-AboStart im Free-TV
Jul 17Aug 17Sep 17Okt 17Nov 17Dez 17Jän 18Feb 18Mär 18Apr 18Mai 18Jun 18Jul 18Aug 18Sep 18Okt 18Nov 18Dez 18Jän 19Feb 19Mär 19Apr 19Mai 19Jun 19

Kommentar schreiben