Anzeige

Ant-Man

Ant-Man

Ant-Man ist Teil des Marvel-Universum und in diesem Film wird gezeigt, wie Ant-Man entsteht. Es ist ein Wissenschaftler, der einen Anzug baut, der jemanden schrumpfen kann. Er schrumpft nicht nur, sondern hat auch enorm viel Kraft. Irgendwie ist aber die Person, die den Anzug tragen soll, moralisch nicht gerade auf der Höhe und so kommt jemand, der weniger ein Held ist dazu, das zu zeigen, was in ihm steckt. Ein sehr unterhaltsamer, weil auch sehr witziger Marvel Film.

Filmdaten

FilmAnt-Man
Genre: Science-Fiction
Komödie
Action
FSK-Angabe:ab 12
Erscheinungsdatum Kino:23.07.2015
Erscheinungsdatum DVD:03.12.2015
Filmlänge:117 Minuten
Produzenten:Kevin Feige
Regisseur(e):Peyton Reed
Schauspieler:Paul Rudd
Evangeline Lilly
Corey Stoll
Bobby Cannavale
Michael Douglas

Trailer

Trailer 1

Details

Filmverlauf

Handlung

Es geht um einen Physiker, Henry Pym, der eines Tages erfährt, dass S.H.I.E.LD. (das Unternehmen vom Iron Man) ihm seine größte Entwicklung kopieren will. Darauf hin kündigt dieser seinen Job. Er gründet seine eigene Firma und seine Tochter, Hope und dessen Lehrling Darren Cross übernehmen diese später. Es entwickelt sich so, dass Cross ebenso versuchen wird diese Erfindung zu kopieren. Es handelt sich um eine Möglichkeit Dinge zu verkleinern und wieder zu vergrößern. Das Ziel ist, auch Menschen zu verkleinern.

Parallel sieht man die Geschichte von Scott Lang, einem Elektrotechniker, der aus dem Gefängnis kommt. Er kommt raus und versucht einen Job zu finden, was sich als schwierig dar stellt. Er hat auch ziemlich coole und witzige ehemalige Zellengenossen, die ihm helfen wollen. Schon bald versucht er einen Einbruch, damit er zu Geld kommt, um seine Unterhaltsleistungen zahlen zu können, damit er weiter in Kontakt bleiben darf mit seiner Tochter.

Er kommt dann mit Henry Prym in Kontakt und schon bald wird er ein Held werden und versuchen alle zu retten.

Bewertung und Kritik

Filmkritik

Die Geschichte wird natürlich etwas komplexer und weitreichender, ich wollte nur nicht alles verraten. An sich wirkt der Film aus dem Trailer heraus etwas „kindisch“ und banal. Doch die Geschichte bietet einem ziemlich viel Unterhaltung. Der Held ist wesentlich cooler, als ich erwartet habe. Paul Rudd gibt einen ziemlich guten Helden ab. Er ist sowohl smart, als auch witzig, ziemlich witzig sogar. Nach dem Film eröffnen sich ihm sicher mehr Türen.

Ich habe bei dem Film mehr gelacht, als bei den letzten Komödien, die ich in letzter Zeit gesehen habe. Der Ant-Man selbst und vor allem auch seine Freunde, sind die wahren Stars in diesem Film. Das ganze Kino lachte mit. Alleine wegen dem, müsste man sich den Film anschauen. Der Film ist aber nicht nur witzig, er baut Spannung auf und kann diese bis zum Schluss halten. Man ist von Beginn an unterhalten und das hält fortwährend an.

Die Animationen und Stunts sind gut gemacht. Die Geschichte ist in üblicher Marvel-Manier gehalten, es gibt den Bösewichten und die Helden. Dennoch ist der kleine Ant-Man ganz groß. Es ist auch schön zu sehen, dass sie die anderen Helden anderer Filme erwähnen und manche kommen sogar vor.

Unser Fazit zum Film:

Wir haben vor kurzem Avengers: Age of Ultron zum besten aller Marvel-Filme gekürt. Der Ant-Man dürfte somit nun der zweitbeste sein. Er schlägt unserer Meinung nach alle anderen Helden-Filme, im Besonderen in der Art, wie heute moderne Superhelden dargestellt werden: witzig, smart und mächtig. Die ersten zwei Eigenschaften sind in diesem Film super vertreten und der Film ist vom Anfang bis zum Ende unterhaltsam, witzig und spannend.
Dieser Film ist eine definitive Empfehlung und hat uns mehr als überzeugt. Wir holen uns den sicher, sobald er auch auf DVD und Blu-Ray da ist.

Filmbewertung

Technische Aspekte:
Ton und Musik: 8/10
Kamera und visuelle Effekte: 9/10
Kulisse und Kostüme: 9/10
Schauspielerische Leistung:
Schauspieler: 9/10
Film und Drehbuch:
Geschichte und Handlung: 8/10
Dialoge: 10/10
Genrevergleich und Erwartungshaltung:
Dem Genre entsprechend: 9/10
Erwartungshaltung erfüllt: 10/10
Filmalter: - 0.2
Gesamtbewertung: 9.17/10

Filmverfügbarkeit

Start im Kino ... Start im Kino: 23.07.2015
Start auf DVD / VoD / Blu-Ray ... Start auf DVD / VoD / Blu-Ray: 03.12.2015
Start im Pay-TV / VoD-Abo ... Start im Pay-TV / VoD-Abo:
Start im Free-TV ... Start im Free-TV:

Start im KinoStart auf DVD / VoD / Blu-RayStart im Pay-TV / VoD-AboStart im Free-TV
Jul 15Aug 15Sep 15Okt 15Nov 15Dez 15Jän 16Feb 16Mär 16Apr 16Mai 16Jun 16Jul 16Aug 16Sep 16Okt 16Nov 16Dez 16Jän 17Feb 17Mär 17Apr 17Mai 17Jun 17

Kommentar schreiben