Anzeige

Die Trauzeugen AG

Die Trauzeugen AG

Ein junger Mann wird bald heiraten und wie es zu einer Hochzeit üblich ist, braucht er einen Trauzeugen und Freunde, die er einladen kann. Doch genau das hat er alles nicht. Er geht zu einer Firma, die Trauzeugen AG. Dort kann er sich Fake-Freunde mieten und nun muss er auch das tun, was die Firma ihm sagt. Sie erfinden Freundschaften und versuchen so "durchzukommen". Die Idee ist witzig, der Trailer auch, der Film aber nur Stellenweise.

Filmdaten

FilmDie Trauzeugen AG
Genre: Komödie
FSK-Angabe:ab 12
Erscheinungsdatum Kino:12.03.2015
Erscheinungsdatum DVD:14.07.2015
Filmlänge:97 Minuten
Produzenten:Valerie Bleth Sharp
William Packer
Adam Fields
Regisseur(e):Jeremy Garelick
Schauspieler:Jorge Garcia
Alan Ritchson
Jenifer Lewis
Mimi Rogers
Olivia Thirlby
Ken Howard
Nicky Whelan
Kaley Cuoco
Josh Gad
Kevin Hart

Trailer

Trailer 1

Details

Filmverlauf

Handlung

Es gibt Menschen, die heiraten und dann haben diese so wenige Freunde, dass sie keine Trauzeugen haben. Die stehen dann natürlich vor einem Problem, wenn die Braut auf eine besondere Feier besteht, wo alles vorhanden sein muss. So ergeht es nun auch Doug (Josh Gad). Also stößt er über einen besonderen Service, die Trauzeugen AG. Eine Firma, die einem erfundene Trauzeugen organisiert. Nicht nur die Trauzeugen, sondern sogar gestellte Erinnerungen und Erlebnisse präsentiert und einen Rundumservice, der den Bräutigam am Hochzeitstag ganz besonders dastehen lässt. Die Braut sollte die schöne Gretchen (Kaley Cuoco) sein. Doch auf dem Weg zur perfekten Hochzeit erfährt Doug mit seinen neuen erkauften Freunden (Kevin Hart), was ihm im Leben wirklich gefehlt hat und erlebt dabei Dinge, die er so bisher noch nicht kannte: Freunde, Spaß, Anerkennung und Wertschätzung.

Bewertung und Kritik

Filmkritik

Der Film sollte ja witzig sein, doch leider ist der Film ein üblicher Kandidat aus der Kategorie „Der Trailer ist echt gut gemacht“, denn der Film kann das nicht halten. Eigentlich sind ganz witzige Schauspieler dabei, aber diese sind ziemlich schwach in Szene gesetzt worden. Kaley Cuoco, die in Big Bang Theory wirklich gut ist und witzig, wirkt in diesem Film, wie eine drittklassige Schauspielerin, die leider die „Böse“ spielt und damit auch gar nichts zeigen kann.
Der Hauptdarsteller Josh Gad wirkt eher unattraktiv und witzlos. Kevin Hart und seine seltsamen Freunde, sollten eigentlich die Komödie tragen, doch konnte man nur selten lachen. Die Freunde sind zu schräg und deren Charaktere wirken mehr gestellt, als greifbar.

Warum ist das so? Die Handlung spult viel zu schnell ab und der Film und dadurch auch die einzelnen witzigen Szenen wirken so abgehackt. Man versteht, wo der Witz sein soll, aber bei fast allen Szenen, wo man ins Detail ging, fehlten einfach die kleinen witzigen Sachen und Details, die gute Filme ausmachen. Die Idee des Films ist ja gut und man hätte wirklich mehr raus holen können, leider wirkte alles irgendwie nur billig. Ich habe schon viele Teenagerkomödien gesehen, die um Längen besser waren als dieser Film.

Unser Fazit zum Film:

Die Trauzeugen AG hat eine sehr interessante Geschichte, die einem mehr verspricht als sie halten kann. Für eine Komödie ist der Film nicht wirklich auf der Höhe. Die Witze sind leider gut gemeint, aber nur Teilweise gut umgesetzt. Man hat den Schauspielern mit diesem Film nichts Gutes getan, denn jeder für sich hat schon viel bessere Filme/Serien gemacht.

Von uns gibt es keine wirkliche Empfehlung für diesen Film. Klar er hat auch witzige Stellen, aber die wirken nicht so gut, nach dem man oft einfach nur wartet, um mal wieder lachen zu können.

Filmbewertung

Technische Aspekte:
Ton und Musik: 5/10
Kamera und visuelle Effekte: 7/10
Kulisse und Kostüme: 6/10
Schauspielerische Leistung:
Schauspieler: 4/10
Film und Drehbuch:
Geschichte und Handlung: 6/10
Dialoge: 5/10
Genrevergleich und Erwartungshaltung:
Dem Genre entsprechend: 4/10
Erwartungshaltung erfüllt: 3/10
Filmalter: - 0.2
Gesamtbewertung: 4.38/10

Filmverfügbarkeit

Start im Kino ... Start im Kino: 12.03.2015
Start auf DVD / VoD / Blu-Ray ... Start auf DVD / VoD / Blu-Ray: 14.07.2015
Start im Pay-TV / VoD-Abo ... Start im Pay-TV / VoD-Abo:
Start im Free-TV ... Start im Free-TV:

Start im KinoStart auf DVD / VoD / Blu-RayStart im Pay-TV / VoD-AboStart im Free-TV
Mär 15Apr 15Mai 15Jun 15Jul 15Aug 15Sep 15Okt 15Nov 15Dez 15Jän 16Feb 16Mär 16Apr 16Mai 16Jun 16Jul 16Aug 16Sep 16Okt 16Nov 16Dez 16Jän 17Feb 17
als Stream (Video on Demand)

Kauf

Verleih

im Abo / PayTV

kostenlos

als Medium (DVD, Blu-Ray)

Kauf

im Verleih

im Leih-Abo

Kommentar schreiben