Anzeige

Alan Rickman verstorben (Professor Snape aus Harry Potter)

Alan Rickman - gestorben

Heute am 14.01.2016 ist Alan Rickman verstorben. Er verstarb im Alter von 69 Jahren an einer Krebserkrankung. Der gebürtige Londoner war Film- und Theaterschauspieler sowie Theaterregisseur. Er hinterließ keine Kinder, aber eine Frau mit der er seit 45 Jahren zusammen war.

Man kannte ihn aus einigen guten Filmen. Er spielte in Stirb langsam, Quigley der Australier und Robin Hood – König der Diebe. In den meisten Filmen, spielte er den Widersacher eines Helden. Besonders bekannt dürfte er der jüngeren Generation aus allen Harry Potter-Teilen sein. Darin spielte er Professor Snape. Neben dieser sehr berühmten Rolle war er auch noch in Das Parfum, Alice im Wunderland (als Stimme), Gambit der Masterplan und Der Butler zu sehen.

Vielleicht war er vielen Menschen namentlich nicht bekannt, aber sobald man ihn sieht, kann man ihn zuordnen. Er war einer der guten Schauspieler, der sehr überzeugend einen Bösewicht spielen konnte und hat womöglich weniger mediale Aufmerksamkeit genossen, als er verdient hätte. Dennoch zeigen sich heute viele Fans in den sozialen Kanälen bedrückt und auch viele Kollegen teilten bereits ihre Anteilnahme öffentlich mit.

(c) des Bildes Marie-Lan Nguyen

Hinterlasse ein Kommentar

Jetzt als Erster kommentieren

avatar