The Walk – Infos zum Film und Filmkritik

The Walk_Film_Joseph Gordon-Levitt
8.42/10

Wir haben uns viele Filme angesehen in letzter Zeit unter anderem das Drama: The Walk. Der Film ist mit Joseph Gordon-Levitt (World War Z, Departed unter Feinden, Iron Man 3) und Ben Kingsley (Der Medicus, Selfless, Iron Man 3, Life) und auch mit James Badge Dale (Inception, Licoln, The Dark Knight rises, G.I. Joe). Und der Regisseur Robert Zemeckis hat auch Forrest Gump, Flight, oder Cast Away gemacht.

Das ist alles schon mal eine ziemliche Hausnummer, doch die Geschichte war es, die uns vor dem Film ein wenig stutzig machte. Was soll daran interessant sein? Doch wir wurden eines Besseren belehrt. Der Film war gut, so viel schon vorab.

Hier nun mehr Infos und eine Kritik zum Film: The Walk weiter lesen

The Walk – Filmtrailer – Start auf DVD und Blu-Ray

The Walk_Film_Joseph Gordon-Levitt

Das Filmdrama, The Walk kommt auf DVD und Blu-Ray raus. Es geht um einen Drahtseilakt zwischen den ehemaligen World Trade Center Gebäuden in New York City. Der Film ist nach einer wahren Geschichte und zeigt den Mann, Philippe Petit, der illegale diese waghalsige Nummer durchgezogen hat. Da diese Geschichte anscheinend so viele Menschen beeindruckt hat, wurde diese bereits 3 Mal verfilmt. Eine davon war sogar Oskar prämiert.

Diese Verfilmung in dessen Hauptrolle Joseph Gordon-Levitt (Inception, Licoln, The Dark Knight rises, G.I. Joe) in der Hauptrolle, Ben Kingsley (Der Medicus, Selfless, Iron Man 3, Life) und James Badge Dale (World War Z, Departed unter Feinden, Iron Man 3). Der Regisseur Robert Zemeckis ist auch verantwortlich für Forrest Gump, Flight oder Cast Away. Alles ziemlich gelungene Filme, die alle samt sehr unterschiedlich sind.

Hier nochmal der Trailer und Infos zum Film: The Walk weiter lesen

Life – Filmtrailer – Start auf DVD/Blu-Ray

Life_Film_Robert Pattinson

Der Film Life, über den wir schon berichtet haben, kommt nun auf DVD und Blu-Ray raus. Es spielen Robert Pettinson (Harry Potter, Twilight, Wasser für die Elefanten), Ben Kingsley (Iron Man 3, Der Medicus, Exodus, Self/Less, The Walk) und Joel Edgerton (King Arthur, Der große Gatzby, Somkin‘ Aces, Exodus, Black Mass) mit.

Der Film hat zwar eine eher alltägliche Geschichte und spiegelt das Leben eines Fotografen, der auf den Spuren von James Dean unterwegs war. Dennoch ist der Film ganz gelungen und so fanden den Film viele Kritiker ganz gut. Es ist auch eine wahre Geschichte im Hintergrund, die die Geschichte der recht bekannten Fotostrecke über James Dean ist.

Es geht eben um zwei sehr unterschiedliche junge Männer, die wegen der gemeinsamen Sache gemeinsam einiges erleben werden.

Hier nochmal die Infos mit Trailer zum DVD- und Blu-Ray-Start von: Life

weiter lesen

Ähnliche Beiträge

Mike and Dave Need Wedding Dates – Trailer, ... Die Komödie Mike and Dave Need Wedding Dates startet nächste Woche im Kino. Die zwei Jungs, die ständig immer nur Sachen anstellen, müssen für die Hoc...
Dark Places – Gefährliche Erinnerung –... Der Thriller: Dark Places kommt nächste Woche auf DVD und Blu-Ray raus. Der Mystery-Thriller basiert auf einen sehr guten Roman. Es handelt von einer ...
Batman v Superman: Dawn of Justice – Trailer... Helden gegen Helden, genau das kommt dieses Jahr auf uns zu, auch in Batman v Superman: Dawn of Justice. Dieses Jahr muss ja Batman gegen Superman ran...
Nocturnal Animals – Trailer, Start im Kino Ein weiterer Thriller mit sehr starker Besetzung startet ebenfalls nächste Woche im Kino: Nocturnal Animals. Der Trailer verrät ein wenig was, aber no...
True Story – Spiel um Macht – Filmtrai... Bei True Story - Spiel um Macht handelt es sich um einen Psychothriller nach einer wahren Geschichte, der nun auf DVD und Blu-Ray erscheint. Jonah Hil...
Steve Jobs – Filmtrailer – Start auf D... Der mehrfachnominierte und hochgelobte Film: Steve Jobs kommt auf DVD und Blu-Ray raus. Der Film zeigt das Leben und die Geschichte von Steve Jobs, de...

Self/less – Der Fremde in mir – Infos und Filmkritik

Selfless_Ryan Reynolds
7.25/10

Der Sci-Fi-Thriller Self/less kam auch zu uns an und wir haben den Film gesehen. In den Hauptrollen sind Ryan Reynolds und Ben Kingsley und die Geschichte hinter diesem Film ist mal wieder eine etwas Neues. Man denkt ja, man hat alles schon gesehen und dann kommt auch so ein Film um die Ecke.

Es geht um reiche Menschen, die ein Mittel gefunden haben lange zu leben, ziemlich lange. Und wie das bei den wohlhabenden mit Privilegien so ist, wachsen die Privilegien meist auf Kosten von anderen.

Hier nun die gesamten Infos und die Kritik zum Film: Self/less – Der Fremde in mir
weiter lesen

Ähnliche Beiträge

Who am I – kein System ist sicher | Filmkrit... Ein deutscher Hackerfilm, der aus dem Trailer heraus echt viel verspricht. Ich habe den Film schon länger auf meiner Filmliste und habe vermutet, dass...
Der Richter – Recht oder Ehre – Filmkr... Bei diesem Film handelt es sich um ein Filmdrama mit Robert Downey Jr. und Robert Duvall. Es geht um einen Anwalt und die Beziehung zu seinem Vater, u...
Planet der Affen: Revolution – Filmkritik Ich hatte natürlich auch in letzter Zeit mal wieder Filme am Schirm gehabt. Das letzte Mal kaufte ich mir bei Amazon-Prime-Instant-Video (den Dienst h...
Die Bestimmung – Insurgent – Filmkriti... Diesen Film haben wir im Kino gesehen, als er raus kam. Nun ist Die Bestimmung - Insurgent bald auf DVD und Blu-Ray raus. Deswegen wie immer kurz vor ...
Terminator: Genisys – Filmkritik Den letzten Teil der Terminator-Reihe: Terminator Genisys haben wir kürzlich gesehen. Der aktuelle Teil der Reihe ist wieder mit dem alten, aber noch ...
Malavita – The Family – Infos und Film... Was sollen Robert De Niro, Michelle Pfeiffer und Tommy Lee Jones sonst spielen, wenn nicht eine Mafia-Geschichte? 🙂 Vor allem Robert De Niro spielt w...

Self/Less – Der Fremde in mir – Start auf DVD und Blu-Ray

Selfless_Ryan Reynolds

Der spannende Sci-Fi-Thriller Self/Less kommt auf DVD und Blu-Ray raus und das schon nächste Woche. In den Hauptrollen sind Ryan Reynolds und Ben Kingsley. Es geht um einen alten Mann, der unsterblich sein will. Es wurde sogar eine Methode entwickelt, wie man das Bewusstsein übertragen kann. Das hat er auch getan und sich selbst quasi in den Körper eines jüngeren übertragen. Plötzlich kann er wieder alles tun, was er schon lange nicht mehr konnte, doch schon bald wehr sich der Körper und das alte Ich will wieder die Kontrolle übernehmen.

Er verliert quasi langsam sich selbst. Deshalb auch der Titel „self/less – Der Fremde in mir“.

P.s. Da wir den Film als ziemlich gut einschätzen, haben wir diesen auch im Adventgewinnspiel mit den besten Filmen aus 2015 zu gewinnen 😉
weiter lesen

Ähnliche Beiträge

Die glorreichen Sieben – Trailer, Start im K... Die glorreichen Sieben wurden neu verfilmt und kommen 2016 nun ins Kino. Der Western-Klassiker, der jedem von Namen her ein Begriff ist, kehrt mit die...
Arrival – Trailer, Start im Kino Der Sci-Fi-Film Arrival startet kommende Woche im Kino. Es handelt sich dabei um einen Film vom Regisseur Dennis Villneuvue. Dieser hat Prisoners und ...
The Boy Next Door – Filmtrailer und bald auf... Ein gut gemachter Trailer und ein Film von einem weiteren Film mit Jennifer Lopez. Ich mochte sie als Schauspielerin nie sehr. Sie war jetzt nicht irg...
13 Hours – The Secret Soldiers of Benghazi &... Ein US-Kriegsdrama kommt in den Kinos nächste Woche: 13 Hours - The Secret Soldiers fo Benghazi. Dem Titel nach hört sich das fast an wie ein asiatisc...
Die Bestimmung – Insurgent – Filmkriti... Diesen Film haben wir im Kino gesehen, als er raus kam. Nun ist Die Bestimmung - Insurgent bald auf DVD und Blu-Ray raus. Deswegen wie immer kurz vor ...
Avengers – Age of Ultron – bald auf DV... Der zweite Teil von The Avengers, The Avegers Age of Ultron kommt auf DVD/Blu-Ray raus. Wir haben den Film damals schon im Kino gesehen und eine Kriti...

The Walk – Filmtrailer – bald in den Kinos

The Walk_Film_Joseph Gordon-Levitt

Nein, es geht nicht um einen Spaziergang. Es geht um einen Drahtseilakt im wahrsten Sinne des Wortes und zwar zwischen den ehemaligen World Trade Center Gebäuden in New York City. Dieser Film, the Walk beruht auf eine wahre Geschichte und handelt von einem Mann, Philippe Petit, der illegal einen Drahtseil spannt zwischen den World Trade Center A und B und dann rüber balanciert.

Klingt nicht so spannend, aber die Geschichte wurde schon 3 Mal verfilmt. Das Ereignis fand 1974 statt und 2009 gewann ein Dokumentarfilm „Man on Wire“, bereits dafür einen Oskar als bester Dokumentarfilm. Die jetzige Verfilmung The Walk läuft schon in den amerikanischen Kinos und ist eigentlich eine komplette 3D-Verfilmung, die hauptsächlich am PC entstand, immerhin stehen die Tower ja nicht mehr nach 2001. Dennoch bekam der Film fast überall gute Kritiken und der Trailer überzeugt auch. Ich glaube, dass dieser Film eine klare Empfehlung ist. Der Regisseur Robert Zemeckis hat Forrest Gump, Flight, Cast Away gemacht. Alles TOP-Filme. Die Schauspieler: Joseph Gordon-Levitt (Inception, Licoln, The Dark Knight rises, G.I. Joe) in der Hauptrolle, Ben Kingsley (Der Medicus, Selfless, Iron Man 3) und James Badge Dale (World War Z, Departed unter Feinden, Iron Man 3).

Der Trailer, wie immer rechtzeitig hier bei uns: weiter lesen