Videobuster.de hat aktuell kostenlose DVDs und Blu-Ray im Verleih

Videobuster_kostenlos

Ich fand das ist ein Meldung Wert. Videobuster.de hat aktuell zwei Aktionen laufen, die einem ermöglicht Filme kostenlos oder sehr günstig auszuleihen. Ihr hört richtig, man kann DVDs und Blu-Rays kostenlos ausleihen. Sie erlassen einem die Verleihgebühr, die sonst immer so an die 3 Euro ist. Mit diesem Angebot muss man nur mehr die Versandgebühr zahlen. Am besten steigt ihr aus, wenn ihr euch gleich mehr als 3 Filme holt 5-6 und dann zahlt ihr nur die 3,90. Man kann auch Knabbergebäck mit bestellen.

Zur Aktion mit den Filmen, die GRATIS sind, sowohl als DVD als auch als Blu-Ray (abgesehen der Versandgebühren):

Videobuster_kostenlos

Videobuster_kostenlos

(wenn ihr einen Film in den Warenkorb gelegt habt, könnt ihr nur zurück, in dem ihr zurück klickt in eurem Browser, oder meinen Link erneut anklickt, um auf die Angebots-Seite zu gelangen. Diese ist standardmäßig nicht zu finden auf deren Homepage.)

Des weiteren haben sie noch eine Aktion, wo sie ca 150 Filme für ab 0,59 Euro verleihen. (findet man auch auf deren Homepage)

Zur Aktion mit den vergünstigen Filmen:

Videobuster-Aktion-059

Videobuster-Aktion-059

Wenn die Filme nicht gerade in der „komplett gratis“-Aktion enthalten sind kosten diese ab 0,59 Euro. Videobuster ist auch der Anbieter, der uns mit Filmen versorgt (wir sind dort normaler, zahlender und zufriedener Kunde, seit Jahren 😉 ).

Von den 150 Filmen habe ich ca 75% gesehen. Folgende kann ich euch empfehlen (die Fett geschriebenen besonders): weiter lesen

Videobuster hat heute Filme für 0,99 Euro (Video on Demand-Aktion)

Videobuster_VoD-Aktion

Heute wieder mal ein heißer Tipp von uns. Videobuster*, die Onlinevideothek hat heute eine Aktion in ihrem Adventkalender. Sie geben allen registrierten Nutzern ein Film ihrer Wahl als Video on Demand, um nur 0,99 Euro. Video on Demand bedeutet, dass man sich den Film via Internet ausborgt und der über das Internet gestreamt wird, also übertragen wird. Man kann sich dann diesen innerhalb von 48h so oft anschauen, wie man will.

Streamen kann man auf dem PC oder mit dem Google Chromecast direkt auf dem TV. Ohne den Chromecast-Stick von Google, kann man einfach sein PC mit dem TV verbinden, mit nem Kabel und dann auch so das Bild + Ton übertragen.

Die Qualität ist zwar nur SD, aber bei dem Preis ist das ja wohl egal. Immerhin kann man sich JEDEN Film, den sie haben zu diesem Preis ausborgen. Da ist dann ganz viel Auswahl möglich:

weiter lesen

Ähnliche Beiträge

Verleihshop – Online-Videothek im Test Wir haben bisher ein paar Onlineanbieter für Multimediainhalte getestet.(Amazon Prime, Videobuster, Maxdome) Nun haben wir weiter getestet und auch de...
Die Oscars 2016 – Die Gewinner (Filme und Sc... Die Oscars 2016 werden heute verliehen. Der wichtigste Filmpreis in der Filmbranche und die ganze Welt schaut hin, so auch wir. In diesem Artikel stel...
Artikelserie über Streaminganbieter, Online-Videot... Ab heute wird es hier eine neue Rubrik geben, zum Thema Multi Media. Wie auch ursprünglich angedacht, möchte ich auch Artikel über aktuelle Möglichkei...
Videobuster – Online-Videothek im Test Es geht wieder in der Reihe der Onlineanbieter für Multimedia Inhalte weiter. In dieser Kategorie habe ich bereits Amazon Prime und Maxdome getestet (...
Bud Spencer (Carlo Pedersoli) ist tot Der beliebte italienische Schauspieler Bud Spencer ist im Alter von 86 Jahren verstorben. Sein bürgerlicher Name war Carlo Pedersoli. Er ist laut Auss...
Amazon – Cyber Monday Woche mit Angeboten a... Aus gegebenem Anlass möchte ich kurz darauf hinweisen. Amazon hat diese Woche die Cyber Monday-Woche. Dabei handelt es sich um eine Aktionswoche vor d...

Videobuster – Online-Videothek im Test

Videobuster

Es geht wieder in der Reihe der Onlineanbieter für Multimedia Inhalte weiter. In dieser Kategorie habe ich bereits Amazon Prime und Maxdome getestet (und auch Teil 2). Bei Videobuster* handelt es sich um eine richtige Online-Videothek. Der Dienst bietet einem verschiedene Möglichkeiten sich Serien, Filme und andere mediale Inhalte auszuborgen bzw. zu kaufen. Was der Dienst alles zu bieten hat und wie er funktioniert, könnt ihr hier lesen: weiter lesen

Ähnliche Beiträge

Wie viele Filme und Serien pro Monat? Beim Erstellen dieses Filmblogs habe ich mir vorgenommen einen Blog zu schreiben, bei dem ich einfach über Filme, Serien und mediale Unterhaltung schr...
Filme und digitale Unterhaltung, was kostet der Sp... Unterhaltung ist etwas wo man auf lange Dauer am wenigsten zum Rechnen beginnt, außer man beginnt irgendwelche Abos abzuschließen. Für Filmliebhaber u...
DARTH MAUL: Apprentice – Fan-Kurzfilm aus De... Schaut euch das mal an. Es ist eine Bachelorarbeit eines jungen 29-Jährigen, namens Shawn Bu. Er hat hier Regie geführt und das Projekt geplant. Er is...
Was ein Amerikaner über „Wetten dass…?... Das habe ich heute irgendwo im Netz entdeckt. Sowas von lustig. 🙂 Will Arnett hat zusammen mit Megan Fox  deren neuen Film vorgestellt. Dabei ware...
Bud Spencer (Carlo Pedersoli) ist tot Der beliebte italienische Schauspieler Bud Spencer ist im Alter von 86 Jahren verstorben. Sein bürgerlicher Name war Carlo Pedersoli. Er ist laut Auss...
Die Oscar-Nominierungen 2017   In der Nacht vom Sonntag 26.02 auf den Montag den 27.02 findet die diesjährige Oscar-Verleihung statt. Es wird wieder ein Abend werden, wo a...