Die Oscars 2016 – Die Gewinner (Filme und Schauspieler)

Film-am-Schirm Oscars 2016

Die Oscars 2016 werden heute verliehen. Der wichtigste Filmpreis in der Filmbranche und die ganze Welt schaut hin, so auch wir. In diesem Artikel stellen wir euch die Gewinner der begehrten Oscars vor. Live wird die Seite Updates erhalten und in jeder Kategorie die Gewinner dargestellt. Ebenso berichten wir live auf allen Social-Media-Kanälen: auf Twitter, Facebook und Google+.

Ein Abräumer des Abends ist Mad Max: Fury Road und das vor allem in den technischen Kategorien, wie Schnitt, Ton, Kostüme. Das sicher verdient. Dennoch hätte man gedacht, dass Star Wars auch eine Chance gehabt hätte. Überraschend schnappte sich auch da der Film Ex Machina den Oscar für beste visuelle Effekte.

Bester Nebendarsteller wurde der eher Unbekannte Mark Rylance in Bridge of Spies und die junge Alicia Vikander in Danish Girl. Letztere kennen wir aus Codename U.N.C.L.E, Ex Machina und Seventh Son.

Den begehrten Preis für den besten Darsteller räumte endlich Leonardo DiCaprio ab. Es wurde ja auch mal Zeit. Die beste Hauptdarstellerin wurde Brie Larson.

Als bester Film wurde Spotlight geehrt.

weiter lesen

Die Oscars 2016 – Nominierungen

Nominierte_Oscars_2016_Gruppenfoto (Copyright Oscar.go.com)

Morgen Nacht werden die Oscars 2016 verliehen. Das ist, wie jedem bekannt, die wichtigste Auszeichnung in der Filmbranche. Natürlich blickt die gesamte Branche auf die Verleihung und auch die Medienwelt berichtet darüber. Wir möchten euch an dieser Stelle kurz die Nominierungen vorstellen.

Dieses Jahr sind einige Top-Filme dabei, die in vielen Kategorien nominiert sind. The Revenant – Der Rückkehrer hat 12 Nominierungen, Mad Max Fury Road hat 10 Nominierungen und Der Marsianer – Rettet Mark Wattney sowie Bridge of Spies noch 7. Als normaler Zuschauer findet man sicher nicht all diese Filme auf anhieb toll, da sie doch sehr unterschiedlich sind, auch vom Genre her. Dennoch sind die Filme vom Technischen her in den jeweiligen Kategorien sicher nicht um sonst nominiert worden.

Heißes Thema ist wie immer Leonardo DiCaprio, der immer noch auf seinen ersten Oscar wartet und vermutlich bekommt er endlich einen. Verdient hätte er es seit langem, aber die Konkurrenz ist eben auch nicht ohne.

(Am Foto seht ihr alle Nominierten, 150 insgesamt)

UPDATE: Hier könnte ihr von den OSCARS 2016 die Gewinner sehen.
weiter lesen

Alan Rickman verstorben (Professor Snape aus Harry Potter)

Alan Rickman - gestorben

Heute am 14.01.2016 ist Alan Rickman verstorben. Er verstarb im Alter von 69 Jahren an einer Krebserkrankung. Der gebürtige Londoner war Film- und Theaterschauspieler sowie Theaterregisseur. Er hinterließ keine Kinder, aber eine Frau mit der er seit 45 Jahren zusammen war.

Man kannte ihn aus einigen guten Filmen. Er spielte in Stirb langsam, Quigley der Australier und Robin Hood – König der Diebe. In den meisten Filmen, spielte er den Widersacher eines Helden. Besonders bekannt dürfte er der jüngeren Generation aus allen Harry Potter-Teilen sein. Darin spielte er Professor Snape. Neben dieser sehr berühmten Rolle war er auch noch in Das Parfum, Alice im Wunderland (als Stimme), Gambit der Masterplan und Der Butler zu sehen.

Vielleicht war er vielen Menschen namentlich nicht bekannt, aber sobald man ihn sieht, kann man ihn zuordnen. Er war einer der guten Schauspieler, der sehr überzeugend einen Bösewicht spielen konnte und hat womöglich weniger mediale Aufmerksamkeit genossen, als er verdient hätte. Dennoch zeigen sich heute viele Fans in den sozialen Kanälen bedrückt und auch viele Kollegen teilten bereits ihre Anteilnahme öffentlich mit.

(c) des Bildes Marie-Lan Nguyen

Neu: Film am Schirm – Infoservice – Newsletter

Film am Schirm - Newsletter-logo

Wir wollen unseren Service erweitern und auch denen die Möglichkeit geben immer auf dem neuesten Stand zu sein, die keine sozialen Netzwerke besuchen. Wir sind auf Facebook, Google+ und Twitter zu erreichen und man kann dort, immer aktuell bleiben.
Wir posten auf den sozialen Netzwerken immer zeitnah über jeden Artikel, den wir hier auf unserem Film-Infoservice schreiben. Man kann sich auch die Artikel ganz automatisiert per RSS holen.

Es soll aber Leute geben, die alle diese Netzwerke nicht nutzen, was wir hier an dieser Stelle gar nicht kritisieren wollen. Es gäbe auch dafür Gründe. Nun denn, für alle diese haben wir nun einen Newsletter ins Leben gerufen. Wir selbst haben auch jede Menge Newsletter abonniert und finden es für gewisse Dinge durchaus sehr sinnvoll. Wir glauben, dass ein Newsletter unseren Service somit auch sinnvoll ergänzt.
weiter lesen

Frohe Weihnachten!

Abspann_Film_am-Schirm_FULL-HD_weihnachten
Wir wünschen euch allen besinnliche Weihnachtstage und erholsame Stunden mit euren Familien! Geht es ruhig an, das Jahr war lang. Auch morgen ist ein Tag.
 
Euer Team von Film am Schirm.
 
p.s.: Wer nicht abschaltet, hier gibt es auch für diese Tage die TV und DVD-Tipps.
http://film-am-schirm.de/wochenvorschau-kw-52-filme-serien-dvd-und-kino/

Videobuster hat heute Filme für 0,99 Euro (Video on Demand-Aktion)

Videobuster_VoD-Aktion

Heute wieder mal ein heißer Tipp von uns. Videobuster*, die Onlinevideothek hat heute eine Aktion in ihrem Adventkalender. Sie geben allen registrierten Nutzern ein Film ihrer Wahl als Video on Demand, um nur 0,99 Euro. Video on Demand bedeutet, dass man sich den Film via Internet ausborgt und der über das Internet gestreamt wird, also übertragen wird. Man kann sich dann diesen innerhalb von 48h so oft anschauen, wie man will.

Streamen kann man auf dem PC oder mit dem Google Chromecast direkt auf dem TV. Ohne den Chromecast-Stick von Google, kann man einfach sein PC mit dem TV verbinden, mit nem Kabel und dann auch so das Bild + Ton übertragen.

Die Qualität ist zwar nur SD, aber bei dem Preis ist das ja wohl egal. Immerhin kann man sich JEDEN Film, den sie haben zu diesem Preis ausborgen. Da ist dann ganz viel Auswahl möglich:

weiter lesen

Ähnliche Beiträge

Was ein Amerikaner über „Wetten dass…?... Das habe ich heute irgendwo im Netz entdeckt. Sowas von lustig. 🙂 Will Arnett hat zusammen mit Megan Fox  deren neuen Film vorgestellt. Dabei ware...
Amazon – Cyber Monday Woche mit Angeboten a... Aus gegebenem Anlass möchte ich kurz darauf hinweisen. Amazon hat diese Woche die Cyber Monday-Woche. Dabei handelt es sich um eine Aktionswoche vor d...
YouTube – zur Primetime mehr Zuseher als TV-... In den USA, gab die YouTube-CEO Susan Wojcicki bekannt, dass Sie froh darüber ist, dass YouTube zur Primetime mehr Zuseher zählen darf, als alle Top-T...
Alan Rickman verstorben (Professor Snape aus Harry... Heute am 14.01.2016 ist Alan Rickman verstorben. Er verstarb im Alter von 69 Jahren an einer Krebserkrankung. Der gebürtige Londoner war Film- und The...
Amazon Instant Video – heute 0,99 Euro bei Z... Das ist wieder ein kurzer Tipp: Heute ist der Blackfriday auch bei Amazon*. Es gibt dort zehn Filme für nur 0,99 Euro zum Ausleihen, sogar in HD. E...
Verleihshop – Online-Videothek im Test Wir haben bisher ein paar Onlineanbieter für Multimediainhalte getestet.(Amazon Prime, Videobuster, Maxdome) Nun haben wir weiter getestet und auch de...