Anzeige

Unser Rückblick auf 2015

Film am Schirm -2016 - neues Jahr

Das Jahr geht heute zu Ende und auch wir möchten kurz das bald vergangene Jahr Revue passieren lassen. Es gab viel Schönes zu sehen und auch wir haben uns ziemlich gut unterhalten gefühlt dieses Jahr.

Wir möchten euch vielleicht kurz unsere kleinen Highlights präsentieren und was uns besonders gut gefallen hat in diesem Jahr, aber auch gerne das, was uns persönlich vielleicht enttäuscht hat.

Wir haben nicht alles gesehen, dieses Jahr, weil das aus Zeitgründen bei uns nicht ging, aber wir haben viel gesehen 🙂

Wie 2015 für uns abgelaufen ist

Abseits von all den Versuchen hier Filme so neutral und wertfrei wie möglich zu bewerten, haben natürlich auch wir unsere Geschmäcker. Wir sitzen ebenfalls gerne vor dem TV, oder im Kino und schauen uns gerne einen guten Film oder eine gute Serie/Show an. Wir schalten dabei auch ganz gut ab und denken nicht daran, den Film so exakt wie möglich zu erfassen, um ihn dann bestmöglich zu bewerten. Wir lassen uns immer noch gerne unterhalten.

Im ersten Halbjahr schlief das Projekt noch ein wenig, doch ab der Hälfte entschieden wir uns Film am Schirm auszubauen und gewissenhafter zu betreiben. Wir haben ab da nach einem passenden Konzept gesucht und geschaut, wie wir etwas Sinnvolles tun können, das auch mit unserer Zeit kompatibel ist, aber auch so, dass uns das Ganze noch Spaß macht. Ab da ging es bergauf und während ich, für den Textteil und für das Technische des Projekt hier zuständig war, hat Simona (mein Frau 🙂 ) die Recherche übernommen. Sie hat einen Großteil der Filme raus gesucht, Trailer geschnitten und Artikel komplett vorgefertigt. Die Filme haben wir uns fast alle zusammen angesehen. So kamen wir auf fast einen Beitrag pro Tag.

Mit Filmen werden wir von Videobuster* versorgt, wo wir ein Abo haben und uns monatlich mind. 8 Filme zugesandt werden. Nebenher läuft nun auch ein Amazon-Prime-Abo*, wobei wir da schon ziemlich alle Filme gesehen haben und das für uns aus dieser Sicht etwas unattraktiv ist, da wir doch eher zeitnah darüber berichten wollen und nicht warten können, bis Amazon die Filme auch im Prime-Abo hat. (obwohl deren Angebot ansonsten wirklich gut ist)

Ab und an besuchten wir natürlich auch ein Kino, oder schlugen bei Aktionen zu, um uns Filme günstiger anschauen zu können, als im Abo.

Was hat uns 2015 gut gefallen und was fanden wir gut?

Wir fanden viele Filme gut in diesem Jahr, die besten, die wir so gesehen haben, haben wir auch im Advent dann verlost.

Was hat uns 2015 nicht so gut gefallen und uns enttäuscht?

Und sonst so?

Neben all den Erwähnten hier, gab es auch Filme die wir als eher neutral betrachten würden und uns nicht enttäuscht, aber auch nicht hell auf begeistert haben: Star Wars und Terminator Genesis. Beides waren Filme, die sehnlichst erwartet wurden und natürlich Ansprüche geweckt haben.

Wir haben 180 Beiträge geschrieben, wobei die zweite Jahreshälfte, wo wir aktiv waren, mehr als 2/3 der Beiträge ausgemacht hat. Wir haben schon 130 Filme hier vorgestellt und knapp die Hälfte hat auch eine Kritik. Es gibt noch Kritiken, die zu schreiben sind und wir sind natürlich dran. 🙂

Ich glaube wir sind ganz gut aufgestellt für das nächste Jahr und haben da natürlich Pläne dafür. Ich hoffe ihr begleitet uns auf unseren Weg und falls euch das hier gefällt, erzählt es weiter.

Für das Jahr 2016 möchten wir euch dieses Video hier da lassen. Ein Gedicht von Julia Engelmann, das ganz gut zur Jahreswende passt. In diesem Sinne: Danke für’s Lesen und Vorbeischauen, frohes neues Jahres!

Ähnliche Beiträge

Bewertungskriterien geändert und Filmverlauf einge... Ich habe mir Gedanken gemacht, wie man die Filmkritiken etwas verbessern kann. Es geht mir darum, mehr nützliche Informationen zu bieten, gleichzeitig...
Film am Schirm – warum ein Infoservice? Wir haben uns Gedanken gemacht, wohin die Reise geht mit Film am Schirm. Vor mehr als einem Jahr haben wir mit dieser Seite begonnen und haben das hie...
„Hallo Welt!“ oder Tag eins im Filmblo... "Hallo Welt!" So fängt ein Blog meistens an. Zumindest ist das der häufigste Satz, der automatisch von Software eingefügt wird, sobald diese lauffähi...
Neu: Film am Schirm – Infoservice – Ne... Wir wollen unseren Service erweitern und auch denen die Möglichkeit geben immer auf dem neuesten Stand zu sein, die keine sozialen Netzwerke besuchen....
Film am Schirm – auf YouTube auffindbar Eigentlich kein großes Ding, aber ich habe für die Seite nun einen YouTube-Kanal eingerichtet. Ab jetzt kann man diesen auch abonnieren, ich würde mic...
Film am Schirm – folgen bei Twitter, Google+... Ein Beitrag hier an dieser Stelle auch in eigener Sache. Ich habe für die Film-am-Schirm.de einzelne Kanäle eingerichtet bei Twitter, Google+ und Face...

Hinterlasse ein Kommentar

Jetzt als Erster kommentieren

avatar

wpDiscuz